Greencode Software GmbH: "Die Gesellschaft ist aufgelöst"

      Greencode Software GmbH: "Die Gesellschaft ist aufgelöst"

      Gestern habe ich mal wieder intensiver recherchiert, da mich der Verbleib von greencode, mit den Programmierern von Software 2000, doch noch sehr interessiert und am Herzen liegt. Ich selbst habe schon jetzt seit fast einigen Jahren keinen Kontakt mehr zu Werner Krahe herstellen können. Beim letzten Mailkontakte verweilte er geschäftlich in den USA. Ich denke die Meldung ist auch ganz interessant für alle BMP/H und Co. Fans, da Werner ja auch an Software 2000 nicht minder beteiligt war ... ;)

      03.12.2010:
      greencode Software GmbH, Wachtberg, Am Hofgarten 3, 53113 Bonn. Nicht mehr Geschäftsführer: Krahe, Werner, Ratingen, *19.04.1969. Ist ein Liquidator bestellt, vertritt er allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, vertreten jeweils zwei Liquidatoren die Gesellschaft gemeinsam. Bestellt zum Liquidator: Krahe, Werner, Ratingen, *19.04.1969, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.
      Quelle: handelsregister.de

      Am 13.12.2010 gab es dann noch eine "Berichtigung von Amts wegen zur Geschäftsanschrift", die die Anschrift von Wachtberg, Am Hofgarten 3, 53113 Bonn in greencode Software GmbH, Wachtberg, Achtmorgnweg 34 a, 53343 Wachtberg änderte.

      Die Homepage greencode.de ist schon länger nicht mehr erreichbar, ich hatte sie noch bis zuletzt betreut.

      Wie es aktuell aussieht, gibt es greencode wohl nicht mehr.

      Ich kenne mich hier aber nicht perfekt aus, was bedeutet eine Änderung der Anschrift nach einer Auflösung der Gesellschaft?
      dem wuerde ich zustimmen.


      und ich vermute dass werner nun eher an rente denkt, also wir nicht mehr wirklich was von ihm hoeren werden.

      EA und konsorten sind zu maechtig, die kommen in "unser" genre mit muell und die kids kaufen den. und den sequel.
      jedes jahr.

      die kleinen schmieden kommen nicht mit jaehrlichen sequels was viele konsolenspieler und "kurzzocker" mit ignoranz werten.

      es gibt zwar noch viele die ein einzelnes spiel uebe rjahre spielen obwohl es nachfolger gibt, aber fuer die marge von greencode - sportsimulationen - wurde einfach nicht korrekt geplant.
      man will geld, und das gibs nicih geschenkt.
      leider ist die leistung fuer das geld eher duerftig.
      denke ich an die sportmanager der letzten 5 jahre, instabil und absturzbehaftet... fehlerhaft und irgendwann einfach gestoppt... da wundert mich nix mehr.

      nach der EM/BMP/BMH-reihe kamen in dieser marge leider keine knaller mehr raus. bmx, bm97 etcpp, die haben bei mir nie stabil gelaufen...

      und leider ist werner auch aus den WiSims ausgestiegen.
      der reeder war mal sehr erfolgreich...
      Alles sehr schade, aber können wir leider nichts daran ändern.

      Ich hatte bis zuletzt immer noch auf einen wirklich, schon zum Release, lauffähigen und so gut wie fehlerfreien Manager aus dem Hause Greencode gehofft. Allerdings wechselte man dann ja in andere Sportarten. Die Kritiken in den Fachzeitschriften waren gar nicht so schlecht, aber eine große Fangemeinde gab es, wie zu früheren Zeiten, nicht mehr.

      Nehmen wir den FM fun zu Beginn: Ohne die Patches, war/wäre das Spiel unspielbar. Aber auch wenn ich mich wiederhole: Hier wurde nochmal richtig Arbeit geleistet, das Spiel ist heute wirklich sehr gut und ohne große Fehler spielbar.

      Für alle, die einen oder mehrere alte (offizielle) Patches zu den Spielen suchen, habe ich ein Download-Archiv online gestellt.
      Besonders umfangreich sind die verschiedenen Patches von Kurt und den beiden Kicker Managern 1 und 2.

      [SIZE=3]-> Greencode Download-Archiv [/SIZE]
      tja.

      leider gibs aus der "freeware"-ecke auch keine wirklichen kracher mehr.

      mit "LatteFM" gab es mal einen recht gut an BMH erinnernden manager, in manchen sachen tiefer gehend, in anderen sachen flacher.
      da muck die arbeit offiziell fuer beendet hat und kein sequel zu erwarten ist, das spiel noch vor bugs strotzt... tja.

      fmfun ist mir persoenlich einfach nicht DAS.
      hab mir sogar fuer paar euro ne originalCD geholt...

      ergebniss ist:

      es sind seit jahren - trotz sehr vieler zwischenversuche - nur 3 kicker auf meinem rechner.
      Kicker Manager 2004 + BMH + BMP

      wobei ich nicht sagen kann ob KM04 oder BMH besser ist - beide glaenzen und haetten bei mir ueber 90%!
      Original von REIK
      mal KoFuMa getestet ? den finde ich recht gelungen, er ist noch relativ einfach im umfang. aber läuft sehr gut, jeden monat gibt es eine neue version.kostenloser-fussballmanager.de/

      Habe gerade nochmal die neueste Version runtergeladen...klar besser als die Anfangsversion(en) ;)
      Hatte diese damals auch Beta-getestet, wie ein paar von den Torchance-Spielen von Knoop.

      Latte hat/hatte auch viel Potential. [SIZE=1]Ich glaub ich teste zu viele Freeware-FM(s) :o[/SIZE]

      EDIT: P.S.: Mal den "Football Manager 2011" von Sports Interactive ausprobiert? Es gibt auch eine KOMPLETT lokalisierte deutsche Sprachdatei, funktioniert auch 1A bei der Demo.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „apfelsino“ ()

      Original von apfelsino
      EDIT: P.S.: Mal den "Football Manager 2011" von Sports Interactive ausprobiert? Es gibt auch eine KOMPLETT lokalisierte deutsche Sprachdatei, funktioniert auch 1A bei der Demo.


      Den kenne ich schon seid der Version von 2009. Das ist für mich der beste Manager den es gibt. Aus Lizenzgründen darf der in Deutschland leider nicht verkauft werden.
      *Gerüchteküche* sagt:

      Also die Rechte/Linzenzen/Quellcodes von Heart-Line und damit von Greencode sind zu Unique Games bzw. UIG Entertainment gewandert. Durchaus möglich das noch mehrere Spiele auf Win10 spielbar werden.

      Die Rechte/Linzenzen/Quellcodes von Software 2000 sind wohl über Bright Future zu Travian Games übergangen.