Tipps und Tricks

      Hier mal meine Erfahrungen beim Kicker Fussballmanager 2004:

      Spielart: echte Managerkarriere im Schwierigkeitsgrad Profi mit Nationalmannschaftsmodus bei nur einem Manager

      Wichtig sind am Anfang der Aufbau eines Fanshops und einer Imbisbude. Danach sollte man sich um die Vermarktung kümmern. Hier entsprechend die Werbeangebote annehmen. Ich nehm alles an was da ist. Die Verträge kann man dann später recht günstig kündigen, wenn man einen Cateringmanager oder Marketingmanager hat. Jetzt sollte man einen Jugendtrainer einstellen (Am besten Stärke 1 – 3, wenn möglich charakterliche Ausbildung), damit die Jugendlichen, die bereits im Jugendteam sind trainiert werden. Grad am Anfang bringen die einen schnell weiter, weil sie vom Gehalt günstig sind und schnell aufbauen. Den Trainer dann selbstständig Entscheiden lassen was er trainiert. Wer sich nicht um Training und Aufstellung kümmern möchte kann dies den Co Trainer machen lassen. Ist am Anfang sinnvoll.
      Jetzt kann man eigentlich einmal anfangen zu spielen. Sobald dann die ersten Euronen auf dem Konto eintrudeln kann man drangehen und das Trainingsgelände Ausbauen um einen zusätzlichen Trainer dann zu bekommen. Dazu den CoTrainer und evtl. den Jugendtrainer auf Fortbildung schicken. Den CoTrainer so lang, bis seine Stärke über dem Stärksten Spielerwer liegt. Seine eigenen Fähigkeiten sollte man auch recht ausgeglichen Trainieren, Fremdsprachen kann man anfangs noch ziemlich links liegen lassen, genau wie den privaten Bereich. Dazu kann man dann den Imbiss und den Fanshop eine weitere Stufe ausbauen, damit man einen Cateringmanager und nen Marketingmanager einstellen kann. Die vereinfachen dann die Vermarktung weil man ihnen alle Aufgaben zuweisen kann. Bei genug Geld auch noch ne Trainingshalle bauen. Dann munter weiterspielen. Sobald dann der Zusatztrainer eingestellt ist, diesen auf Fortbildung schicken, bis die Stärke auch über dem stärksten Spielerwert liegt. Nun sollten die Jungen Spieler richtig schön aufbauen. Bei genug Geld kann man nun in Regeneration und Ärzte investieren Alte Spieler kann man durch junge Ersetzen, um durch Training stärker zu werden. Von nun an sollte die Karriere eigentlich von selbst laufen. Bei genug Geld, kann man schön in weitere Gebäude oder Mitarbeiterfortbildung investieren. Das lohnt sich immer so weit wie man es sich leisten kann.
      Was wichtig ist: Die Vertäge seiner Mitarbeiter immer rechtzeitig verlängern, sonst sind sie weg. Ebenso die Vertäge seiner Spieler. Jugendspieler sollte man immer mit 17 direkt in die erste Mannschaft übernehmen, da sie dort rasch aufbauen. Eine Versicherung des Kaders gegen Invalidität lohnt sich meiner Meinung nach immer. Man deckt damit finanziell den Ausfall eines Spielers ab, falls er Invalide wird. Freundschaftsspiel bringen den einen oder anderen Euro in die Kasse aber man kann drauf verzichten. Das erste Nationaltraineramt kann man annehmen um sich die Fortbildungen besser leisten zu können.

      So, das sind mMn, die wichtigsten Dinge, die man am Anfang beachten muss. Gegen einen Rauswurf ist man natürlich nie sicher, aber dann fängt man eben bei nem anderen Verein genauso an, bis man irgendwann mal Meister und Championsleaguesieger ist.

      Alles in allem halte ich den Manger für sehr gelungen, da er einen recht langen Spielspaß garantiert.

      Gruß Jogi
      Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch.......

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jogi“ ()

      Nein.

      Wer die Originalversion hat hat glueck :)

      hab die cd-version aus der PC-Games.



      musst halt mal im netz schauen, medimops, ebay, amazon...

      manchmal kriegst es fuer 2€, manchmal fuer 30€.



      es gibt keine BMX-aehnlichkeit da die km04-entwickler nix mit krahe und co zu tun hatten.
      die aehnlichkeit ist in der materie bedingt.

      die truppe um den KM04 wurde von EA aufgekauft und seitdem heisst es fussballmanager.
      p.s.:

      kauf dir aktien sobald du an die boerse gehst (vom privatkonto aus).
      wenn du die aktien bei 700 800 hast verkaufst du alles.

      dann gruendest du in der naechsten sommerpause einen neuen eigenen verein von dem du direkt die aktien haelst.

      wenn dieser verein erfolgreich ist, hast du deine erste halbe milliarde zusammen^^
      Aktien? Club gründen? halbe Milliarde? mann o mann. das ist echt nicht vergleichbar :P

      ich will keinen Börsenmanager und auch keinen eigenen Club, ich hab ja meine Eintracht :D

      sollte ich mir das Spiel mal kaufen weiß ich ja wie ich zu Geld komme sollte ich Dauerklamm sein ;) . Dankeschön Scanner
      Was mich mittlerweile am KFM2004 stört sind die öfteren Abstürze, wenn man einige Saisons gespielt hat. (Bei mir sind es aktuell etwa 40 Saisons). Auch stürzt das Spiel ab, wenn man in der Statistik bei einigen Ländern, die Pokalsieger anschauen will.Speziell bei Ländern mit nur 8 Teams (Island zum Beispiel).
      Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch.......